energy office Bremen

Bauherr: 

PROCON Ingenieurgesellschaft mbH
 

Zeitraum: 

2009-2010

 

Leistung: 

Tragwerksplanung des gesamten Gebäudes

 

Beschreibung: 

Bürogebäude in konventioneller Massivbauweise.  Kellerkasten aus wasserundurchlässigem Beton. Freie Auskragung der oberen Geschosse (6 m) durch räumliche Aktivierung von Stahlbetonscheiben in Fassadenebene. Heizung und Kühlung des Gebäudes über Bauteilaktivierung der Decken (Nutzung von Geothermie). Zertifizierung des Gebäudes durch die Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen.